Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennisspielbericht: Herren II – DJK Tiefenthal 1:9

Gegen den Absteiger aus der 1. Kreisliga und einem der Favoriten auf die Meisterschaft in der 2. Kreisliga gab es wie erwartet nichts zu erben. Die DJK aus Tiefenthal erwies sich als zu stark, sodass es nur zu einem „Ehrenpunkt“ für unsere „zweite“ reichte.

Für den erkrankten Bernd Röder spielte Heinz Marschall mit. Zusammen mit Heinz Röder unterlagen sie dem Tiefenthaler Spitzendoppel Müller / Müller mit 0:3. Die Hoffnungen, dass unser Spitzendoppel Andreas Röder / Hans Rüfer punkten kann, erfüllten sich nicht, denn sie verloren ebenfalls mit 0:3. Leider verloren auch Matthias Götz / Heiko Krumpholz trotz einer 2:0 Führung noch mit 2:3, sodass es mit einem 0:3 Rückstand in die Einzel ging.

Dank einer guten Leistung erkämpfte sich der grippegeschwächte Andreas Röder gegen die Tiefenthaler Nummer 2 Ralf Müller den Ehrenpunkt in 3:2 Sätzen. Auch wenn es das Ergebnis nicht aussagt, schlug sich Heinz Röder gegen die Nummer 1 der Tiefenthaler, Thomas Müller recht achtbar, verlor aber nach zweimaliger 10:9 Führung doch mit 0:3. Hans Rüfer und Matthias Götz hängten sich richtig rein, mussten aber trotz lobenswertem Kampfgeist ihre Spiele abgeben. Richtig eng war das Spiel von Heiko Krumpholz gegen Helmut Fischer. Heiko verlor den fünften Satz unglücklich mit 9:11, hätte aber den Sieg ebenso verdient wie sein Gegner. Heinz Marschall stand gegen den starken Michael Kaufmann auf verlorenem Posten und unterlag in 3 Sätzen. In seinem zweiten Einzel war Andreas Röder gegen Thomas Müller – einem der besten Spieler der 2. Kreisliga - ohne Chance und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Somit war die 1:9 – Niederlage besiegelt.

Interessanter wird sicher das Auswärtsspiel in Wiesthal gegen beim TSV Neuhütten-Wiesthal II, wo man bei gutem Verlauf einen ersten Punktgewinn erzielen möchte.